Datum:
21.06.2020
Zeiten:
14:30-15:30
Ort:
Rippberg
Adresse:
74731 Walldürn-Rippberg

„Uromas Hausapotheke“ – Führung durch den Bauerngarten des Odenwälder Freilandmuseums.

Der Hausgarten war bis vor wenigen Jahrzehnten eine lebenswichtige Einrichtung in den Haushalten des ländlichen Raums – als es in den ländlichen Gegenden noch keine mega-Supermärkte, Online-Kaufhäuser und Discounter-Ketten gab und Kühltruhen eine Seltenheit waren. Der Garten am Haus lieferte Gemüse, Salat und verschiedene Beeren, die Blumen des Gartens – oftmals der ganze Stolz der Bäuerin – konnten als Schnittblumen für Vase und Friedhof dienen und vor allem war der Garten auch eine Hausapotheke. Bereits die Namen mancher Pflanzen deuten auf ihre Heilkraft hin: Eisenkraut, Herzgespann. Doch auch Salbei, Kamille und Mariendistel durften in keinem Garten fehlen.
An diesem Tag wird der große Bauerngarten des Odenwälder Freilandmuseums genauer unter die Lupe genommen und ausgewählte Pflanzen näher erläutert.

Dauer: 1 Std.
Treffpunkt: Museumskasse des Odenwälder Freilandmuseums in Walldürn-Gottersdorf

Weitere Informationen im Freilandmuseum unter 06286-320 oder 06282-67108 (Geopark-Informationszentrum).

 


© 2014-2018 Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn | Impressum | Datenschutz