Datum:
21.04.2020
Zeit:
18:00
Ort:
74731 Walldürn, Deutschland
Adresse:
r.-Rauch-Straße, 74731 Walldürn, Deutschland

Ein Waldspaziergang ist erholsam, das weiß eigentlich jeder Naturliebhaber und leidenschaftliche Spaziergänger. Nun wurde dies in Japan auch naturwissenschaftlich bewiesen: Die Waldluft ist voll von Terpenen und diese stärken unser Immunsystem. Derzeit ist der bewusste Aufenthalt im Wald, Shinrin Yoku in Japan genannt, als „Waldbaden“ ins Deutsche übersetzt, in aller Munde.
Geopark Vorortbegleiterin Tanja Messerschmidt begleitet die Teilnehmer auf eine Sinnestour durch den Wald: Dabei steht nicht das Wandern, sondern das bewusste Lauschen, Riechen, Fühlen und Sehen des Waldes im Fokus. Ganz nebenbei wird bei dem Waldbad für die Sinne nicht nur das Immunsystem gestärkt, sondern auch das Nervensystem entspannt und aus dem Grün des Waldes und der frischen Waldluft neue Kraft geschöpft. Die zurückgelegte Wegstrecke ist entsprechend kurz, nur ca. 1 km wird die Route lang, aber dafür mit intensiver Waldwahrnehmung gespickt sein.

Dauer: ca. 2 Std.
Kosten: 12.- Euro

Teilnahme nur nach Anmeldung:
Tanja Messerschmidt, Tel. 06282-928282 (ggf. auf den Anrufbeantworter sprechen)

Treffpunkt: Parkplatz am Ende der Dr.-Rauch-Straße (Sackgasse), 74731 Walldürn


© 2014-2018 Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn | Impressum | Datenschutz