BewachungsgewerbeVor der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit im Bewachungsgewerbe ist die Einholung einer Gewerbeerlaubnis bei der Unteren Verwaltungsbehörde des Gemeindeverwaltungsverbands Hardheim-Walldürn erforderlich. Die Erteilung dieser Erlaubnis ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Als Bewachung gelten Tätigkeiten, die das Leben oder Eigentum fremder Personen vor Eingriffen Dritter schützen sollen, z.B. KFZ- und Gebäudebewachung, Veranstaltungsdienst, Fluggastkontrolle, Durchführung von Geld- und Werttransporten, Personenschutz, Bewachung von Industrie- und militärischen Anlagen.

Ihre Ansprechpartnerin


© 2014-2017 Gemeindeverwaltungsverband Hardheim-Walldürn | Impressum | Datenschutz